Tobias Looschelders, Gründer und Inhaber der Online-Marketing-Agentur Digital Insight®, ist seit Juni 2019 Gastautor bei t3n, eines der wichtigsten Digital-Medien Deutschlands. In seinem Gastartikel gibt Looschelders Tipps, wie sich Netflix-Marketing auf die eigenen Online-Marketing-Aktivitäten anwenden lässt.

Im Beitrag ‚Was du von „How To Sell Drugs online (fast)“ für dein Online-Marketing lernen kannst‘ zeigt Looschelders auf, wie die Netflix-Marketing Strategien des Serien-Protagonisten „Shiny Flakes“ der erfolgreichen Netflix-Serie zu Online-Erfolg führen.

Insgesamt führt Looschelders neun Netflix-Marketing-Tipps auf, die sich eng am Serien-Plot orientieren und daher einer gewissen Komik nicht entbehren, da es in der Serie des Streaming-Giganten darum geht, online Drogen zu verkaufen – basierend im Übrigen auf einer wahren Geschichte aus Deutschland.

Die Serien-Protagonisten verkaufen ihre illegale Ware nicht im öffentlichen Internet, sondern in sogenannten Darknet-Foren, also in einem schwer zugänglichen Bereiches des Internets, weshalb die User dort sehr affin für Illegales sind. Übertragen auf das Online-Marketing schlussfolgert Looschelders: Finde heraus, wo sich deine Zielgruppe aufhält und gewinne sie dort.

Da die jungen Dealer zu Beginn ihres illegalen Geschäfts schlechte Bewertungen erhalten, überträgt Looschelders das Netflix-Marketing ins reelle Leben und empfiehlt, ein Web-Monitoring einzurichten und die Kundenwünsche ernst zu nehmen. So können sowohl das eigene Produkt als auch die Online-Bewertungen verbessert werden. Auch die schnelle Reaktion auf Online-Bewertungen ist ein wichtiger Bestandteil der Online-Reputation.

Auch die weiteren Aspekte der Netflix-Marketing Serie greift Looschelders auf humorvolle Weise auf. Steigerung der Sichtbarkeit, Online-Werbung, Datensicherheit der Kunden, Erstellung von unterhaltsamem Content und technische Funktionsfähigkeit – an diesen und weiteren Themen zeigt Looschelders die Parallelen vom Netflix-Marketing „How To Sell Drugs Online (Fast)“ zum Online-Marketing auf.

So unterschiedlich ein Online-Business sein kann, wie das Netflix-Marketing-Beispiel zeigt, müssen einige Grundprinzipien für ein erfolgreiches Geschäft gegeben sein:

  • Kundendaten müssen technisch sicher und rechtlich konform gespeichert werden.
  • Analytics-Tools helfen dabei, strategisch mit der aktuellen Zielgruppe zu kommunizieren und neue Kundensegmente zu erschließen.
  • Aufmerksamkeitsstarker, sowie unterhaltsamer Content sorgt für eine stärkere Kundenbindung.
  • Die Optimierung der Online-Reputation hilft, die Neukundenquote zu erhöhen.

Den gesamten t3n-Beitrag von Tobias Looschelders können Sie hier nachlesen.