Titel: „Online Reputation Management und die Bedeutung für Online-Shops.“

Verlängerte Widerrufsfrist, schnelle Lieferung und gute Preise – alles wichtige Elemente eines erfolgreichen Online-Shops. Aber die wohl wichtigste Währung für Online-Shops ist eine lupenreine Online Reputation. Ein guter Ruf bedeutet einen großen Vertrauensvorschuss für den Nutzer, der nur bei einem Anbieter Einkäufe tätigt und persönliche Daten lässt, wenn dieser ihm vertrauenswürdig erscheint.

Wichtige Tipps vom Experten

Wie wichtig eine gute Online-Reputation ist und wie eine E-Commerce-Optimierung in diesem Bereich gelingen kann, darüber sprach Digital Insight®-Inhaber Tobias Looschelders auf dem E-Commerce-Day der IHK Hanau und dem BIEG Hessen (Beratungs- und Informationszentrum elektronischer Geschäftsverkehr).

Vortrag auf dem E-Commerce-Day 2018

Looschelders, der zu den erfahrensten Online Reputation Managern Deutschlands zählt,  gab den zahlreich Anwesenden zwölf Tipps für eine E-Commerce-Optimierung mit auf den Weg. So riet er den Teilnehmern, schon bereits den eigenen Online-Shop im Sinne einer guten Online Reputation zu gestalten. Dazu gehören beispielsweise Trust-Logos (z. B. TÜV-Siegel oder Trusted Shops), die prominent auf dem Shop und insbesondere im Checkout zu platzieren sind. Im Vortrag wurden Ergebnisse aus A/B-Tests zu diesem Thema vorgestellt.

E-Commerce-Optimierung hört beim Content nicht auf

Content und Kommunikation spielen in der E-Commerce-Optimierung ebenfalls eine wichtige Rolle. So steigern unter anderem Gastbeiträge auf renommierten Online-Portalen die eigene Reputation. Auf der anderen Seite ist ein Austausch mit Kunden elementar – selbst dann, wenn er nicht auf der eigenen Webseite sondern auf Bewertungsportalen stattfindet. Unberechtigte Kritik kann über Mediationen – idealerweise durch eine vermittelnde Agentur – abgeschwächt oder gar entfernt werden.

Darüber hinaus wollen Kunden schlicht und einfach wissen, mit wem sie es bei einem Kauf in einem Online-Shop zu tun haben. Im Rahmen einer E-Commerce-Optimierung sollte das eigene Unternehmen möglichst umfangreich dargestellt werden. Dies erhöht die Authentizität und steigert gleichzeitig das Vertrauen in den Online-Shop.

Zum Schluss riet Looschelders den anwesenden Unternehmen, die Kunden zur Abgabe von Online-Bewertungen zu motivieren, idealerweise durch Tools, die direkt auf dem eigenen Online-Shop eingebunden werden. Ab einer kritischen Masse werden die hohen Sterne-Bewertungen direkt im Google-Suchergebnis zum eigenen Shop angezeigt und sorgen so für weiter gesteigertes Vertrauen des Nutzers in das Angebot.

Sie haben einen Online-Shop und Interesse an einer E-Commerce-Optimierung? Digital Insight® hilft Ihnen dabei, ihre Situation zu evaluieren und Strategien für eine erhöhte Online Reputation entwickeln.