In den Fachkreisen digitalen Marketings ist ein Begriff aktuell in aller Munde: Datengetriebenes Marketing. Webseitenoptimierung, Conversion Optimierung, AB-Testing – die Liste an möglichen Anwendungen und zugehörigen Themenbereichen ist lang. Um zu zeigen, wie praxisnah, spannend und modern diese Themen sein können, hat der Bundesverband der Digitalbranche, der Bitkom e.V., im eigenen Expertennetzwerk interessanten Input zum Thema Data-Driven Organisation gesammelt.

Im März 2021 wurde Beitragssammlung unter dem Titel “Digital Analytics & Optimization: Strategische, kulturell-personelle und organisatorische Aspekte bei der Transformation zur datengetriebenen Organisation” nun publiziert.

Auch Digital Insight®-Gründer Tobias Looschelders hat einen Artikel zu dem Sammelband verfasst. Der Titel lautet “AB-Testing in der agilen Organisation implementieren” und behandelt die systematische Herangehensweise an Conversion- und Webseitenoptimierung im modernen Unternehmen. Aufhänger des Beitrages ist die Tatsache, dass noch immer ein Vielfaches mehr an Aufwand für Traffic Acquisition betrieben als für die Onsite-Conversion Optimierung. Damit auch in dynamischen, agil arbeitenden Organisationen die Transformation hin zum AB-Testing gelingt, wird im Beitrag ein praxiserprobter AB-Testingprozess anhand einer realen Webseite vorgestellt.

Beitrag "Agile Webseitenoptimierung" von Tobias Looschelders
Beitrag “Agile Webseitenoptimierung” von Tobias Looschelders

Um einen genaueren Blick hinter die Kulissen der strukturierten Webseitenoptimierung anhand von AB-Testideen und -ergebnissen zu bereiten, beschäftigt sich der Beitrag im Detail mit den Rollen, die im Optimierungsprozess eingenommen werden sollen und deren Zusammenspiel. Zentrale Themen des Beitrags sind die Einbindung von AB-Testing in IT-Sprints und ein bisher unveröffentlichtes Framework zur faktenbasierten Priorisierung von Testideen, durch die sich AB-Testing in ein agiles Unternehmen implementieren lässt. Unser eigenentwickeltes und praxiserprobtes SCORE-Framework wird im Beitrag ausführlich und anhand von Beispielen vorgestellt. Dadurch wird der schnelllebige, flexible Arbeitsalltag des modernen Unternehmens nicht gestört und/oder aufgehalten, stattdessen ist der Prozess der Webseitenoptimierung optimal auf das Unternehmen abgestimmt.

Der Beitrag gliedert sich in den Sammelband ideal ein, da er einen konkreten Prozess vorstellt, wie sich AB-Testing (u.a. in Form von Webseitenoptimierung) in agil arbeitenden Teams operationalisieren lässt. Der stringente Optimierungsprozess mit klar definierten Zuständigkeiten und Abläufen trägt sowohl zur datengetriebenen Ausrichtung von Organisationen als auch zu einer Test&Learn-Kultur bei und hilft somit Unternehmen ihre strategischen Business-Ziele besser zu erreichen.

Webseitenoptimierung und A/B-Testing Aufgaben für verschiedene Rollen.
Projektrollen und ihre Aufgabenbereiche müssen im A/B-Testing-Prozess klar definiert sein, um maximale Effizienz zu gewährleisten.

Wenn Sie also bisher immer dachten, dass Sie in Ihrem dynamischen, modernen Unternehmen keine Zeit für Webseitenoptimierung oder Verbesserung Ihrer Prozesseffizienz durch AB-Testing haben oder diese Methoden langweilig & altbacken sind, empfehlen wir die Lektüre des Bitkom-Sammelbandes und besonders des angesprochenen Artikels von Tobias Looschelders. Den ganzen Band können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Wer sich für detailliertere Informationen zum Thema “faktenbasierte Priorisierung von A/B-Testideen” interessiert, kann sich mit dem untenstehenden Button auf die Info-Seite des eigens von Tobias Looschelders entwickelten SCORE-Framework begeben und dort stöbern. Hier findet sich auch eine kostenlose Excel-Vorlage zur Anwendung des SCORE-Frameworks: