Die Branche der Weiterbildungskurse und Fortbildungsseminare ist durch die sicherheitsbedingten Hygienemaßnahmen schwer eingeschränkt worden. Während hier keine Präsenztermine stattfinden können und reihenweise Events abgesagt werden müssen, erfreuen sich Online-Weiterbildungen steigender Beliebtheit. So auch die als “Top-Fernschule” ausgezeichnete Social Media Akademie (SMA) , die diverse eLearning-Angebote aus dem Online Marketing anbietet. Allen Online-Seminaren ist gemein, dass die Experten der jeweiligen Fachgebiete komplizierte Sachverhalte verständlich machen und ihr Wissen praxisnah und praxisrelevant an die Teilnehmer vermitteln. Tobias Looschelders ist einer dieser Experten, der 2019 bereits die Web Analytics-Vorlesung an der SMA übernahm.

Als Fachmann in Sachen Web-Analyse und Data-Driven Marketing übernahm er im Sommer 2020 den Online-Kurs zum Thema „Conversion Optimierung“. Damit trat Looschelders die Nachfolge von André Morys an, der auf dem Gebiet der Conversion Optimierung eine hervorragende Reputation genießt.

Inhalte der Vorlesung „Conversion Optimierung“

Die Vermittlung der Kursinhalte war trichterartig aufgebaut. Ging es zu Beginn der Vorlesung darum einleitend einen Überblick zu schaffen, was überhaupt darunter zu verstehen ist, wenn man von „Conversions“ spricht, wurden nachfolgend gängige, tiefergehende Theorien erläutert und diskutiert. Zum einen gibt es das „7-Ebenen-Modell“, welches die Ansprüche welche potenzieller Kunden an eine Webseite beschreibt. Auf diesem Modell basierend lassen sich gezielte Optimierungsmaßnahmen einleiten.

Dass die Conversion Optimierung zu den Steckenpferden von Digital Insight®, gehört, zeigt sich besonders gut in der Thematisierung von A-B-Testing mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis. Als Maßnahme der Conversion-Rate-Verbesserung kann man damit Webseiten systematisch auf die Kundenbedürfnisse zuschneiden, bzw. auf Conversions optimieren. Am Ende der Vorlesung teilt Looschelders noch einige Praxistipps zur Implementierung von Conversion-Optimierung im Unternehmen mit den Seminarteilnehmern.

Über die Social Media Akademie

Was die Social Media Akademie so besonders macht, ist die optimale Kombination der Vorteile von Präsenzseminaren mit den guten Eigenschaften von eLearnings. Genauer gesagt bleibt der Gedanke des gemeinschaftlichen Lernens erhalten, da die Kursteilnehmer sich in Foren kurzschließen und kreativ austauschen können und auch die persönliche Betreuung bleibt per Live-Chat mit dem Dozenten möglich.

Die Kursmaterialien und Inhalte sind nach der Live-Vorlesung online verfügbar, sodass jeder Lernende sein Lerntempo selbst bestimmen und die Inhalte nach Belieben wiederholen kann. Am Ende gibt es für jeden Absolventen eines Kurses ein Abschlusszertifikat, da es sich um staatlich geprüfte und zugelassene Fernlehrgänge handelt. Die erfolgreiche Arbeit der Social Media Akademie spiegelt sich auch in Form von Preisen und Auszeichnungen wider. So wurde sie von FernstudiumCheck.de 2020 als Top-Fernschule und Top-Betreuer ausgezeichnet. Weiterhin wurde der Lehrgang „Online Marketing Manager“ im Juni 2020 vom eLearning Journal mit der Note „sehr gut“ ausgezeichnet.